Seit langer Zeit ist es Tradition, dass die SchülerInnen der vierten Klassen im Herbst die Clara Fey Schule - unsere Wiener Partnerschule - besuchen. Wir wurden sehr freundlich empfangen und durften den Schulalltag an dieser doch ganz anders als unsere organisierten Schule miterleben. Unsere SchülerInnen schlossen neue Bekanntschaften und wir freuen uns schon auf deren Besuch bei uns in Hausleiten im kommenden Juni.

CF1  CF2

Rund drei Wochen nach unserer Sprachreise war es soweit: die SchülerInnen der beiden vierten Klassen präsentierten einer großen Schar begeisterter BesucherInnen das Ergebnis unseres Malta Projekts. In Teams waren Fakten zu Geografie, Geschichte, Fauna und Flora sowie zur politischen Situation Maltas ausgearbeitet worden. Weiters gaben wir die Einträge unseres Reisetagebuches preis.

Aufgelockert wurde der Vortrag durch einen professionellen Film, den Hr. Philipp Ruzicka dankenswerterweise aus unseren gesammelten Fotos und Videos geschnitten hat. Im Anschluss luden wir zu einem kleinen Buffet mit mitgebrachten Spezialitäten ein. Diese Woche wird uns in unvergesslicher Erinnerung bleiben!

Maltaabend

Am 11.10. machten unsere Schülerinnen und Schüler der 1a eine Exkursion ins Urgeschichtemuseum nach Asparn/Zaya, wo sie während einer zweistündigen Führung einen hautnahen Einblick in die verschiedenen Abschnitte der Urgeschichte bekamen und ihr geschichtliches Wissen erweitern konnten.

Wir besichtigten diverse Behausungen und durften unzählige Waffen und Werkzeuge anfassen und auch ausprobieren.

Außerdem übten sich die Kinder im Funken schlagen mit Feuersteinen und im Speerwerfen. Zum Schluss durften wir auch noch frisches Fladenbrot verkosten.

1a Asparn

Unter dem Motto "Welche Schule mit 14?" gab die Bildungsmesse unseren SchülerInnen der dritten Klassen Antworten auf Fragen, die sich bei der Berufswahl, der Suche nach der besten Schule sowie dem passenden Lehrberuf stellen. Auf der bereits 8. Bildungsmesse  des Bezirks präsentierten sich Pflicht-, weiterführende sowie berufsbildende Schulen. Das AMS führt Eignungs- bzw. Interessenstests durch und die Experten der Wirtschaftskammer NÖ präsentierten die Plattform "Lehre? Respekt! Weil's im Leben Profis braucht!" Die teilnehmenden Schulen richteten wieder "Lebende Werkstätten" ein, in denen die BesucherInnen gestaltend Hand anlegen konnten. Unsere SchülerInnen erfuhren viel Neues und konnten eine Fülle an Informationen mitnehmen.

BIST 1  BIST 2

 

Um unserem jüngsten Zuwachs den Schulanfang und den Einstieg in die Neue Mittelschule zu erleichtern, fanden vom 11.09. bis 13.09.2017 Kennenlerntage statt. Zu den Schwerpunkten der Projekttage zählten das Kennenlernen der Schule und der Aufbau beziehungsweise die Stärkung der Klassengemeinschaft und Teamarbeit.

Drei abwechslungsreiche Tage mit wandern, kochen, gestalten, Spiel und Spaß liegen hinter unseren 25 Erstklässlern!

KLassenfoto 1a

 

Auch heuer verbrachten die SchülerInnen der 4. Klassen mit ihren Lehrerinnen, Gerda Ruzicka und Carmen Stöckl eine Sprachwoche auf Malta. Den Vormittag verbrachten die Kinder in der European School of English – kurz ESE. Der Schwerpunkt der Woche lag auf Kommunikation, um die jungen Leute zu ermutigen, Englisch zu sprechen. An den Nachmittagen gab es ein abwechslungsreiches Besichtigungsprogramm, das Einblick in Geschichte, Kultur und Lebensweise der Malteser ermöglichte. Auch der Spaß kam dank des spannenden Abendprogrammes nicht zu kurz.

Nach der Rückkehr waren sich die Kinder einig, dass es zwar eine anstrengende, aber auch interessante und abwechslungsreiche Woche war, in der sie viel gelernt haben. Sie sind zurecht stolz darauf, Redehemmungen abgebaut und so manche Unterhaltung mit den Einheimischen gemeistert zu haben. Es war ein tolles Abenteuer, für einige der erste Flug oder Auslandsaufenthalt ohne Eltern. Die Gemeinschaft zwischen den beiden Klassen wurde gestärkt und neue Freundschaften wurden geknüpft.

DSC 0052 800

 

Kaum hatte das neue Schuljahr begonnen, waren die dritten Klassen auch schon unterwegs. Auf einem Besichtigungsrundgang durch die Kläranlage Schmida erfuhren die SchülerInnen, wie die Kanalabwässer der Großgemeinde Hausleiten gefiltert und gereinigt werden. Wir durften in alle Becken schauen und erlebten einen höchst informativen Vormittag.

Kläranlage2 Kläranlage3 Kläranlage4 Kläranlage5

   
© NMS Hausleiten