Werte Eltern,

aufgrund der im Nationalrat beschlossenen Maßnahmen steht ab Montag 16.3. die Schule nur mehr für jene Schülerinnen und Schüler offen, deren Eltern außer Haus erwerbstätig sein müssen und deren Kinder nicht betreut sind. Dies gilt auch für die Zeit nach Ostern bis Mitte Mai.

Bis zum 15. Mai werden entsprechende Vorkehrungen für die Rückkehr der SchülerInnen in die Schulklassen getroffen und vorbereitet. Ab dem 18. Mai wird der Unterricht in Schichtbetrieb erfolgen, wodurch eine Verdünnung der Schülerzahlen garantiert und eine mögliche Infektionsgefahr reduziert wird. Laut jetzigem Plan soll etwa die Hälfte der Kinder einer Klasse Montag, Dienstag und Mittwoch unterrichtet werden, Donnerstag und Freitag ist die andere Hälfte anwesend. In der darauffolgenden Woche wechseln die Unterrichtstage. An den unterrichtsfreien Tagen werden die Kinder Arbeitsaufträge bekommen. Detaillierte Informationen betreffend Einteilung folgen baldmöglichst. 

Wenn Sie für Ihr Kind in der Überbrückungsphase bis 15. Mai Betreuung brauchen geben Sie dies bitte der Direktion am Vortag bis 13 Uhr per Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! bekannt.

Benötigte Materialien können an Schultagen täglich zwischen 8 und 12 Uhr beim Journaldienst abgeholt werden oder nach Vereinbarung mit dem Klassenvorstand.

Es sind alle Unterlagen und Arbeitsblätter in einer Mappe/Ordner zu sammeln, die Kontrolle erfolgt später. Teilweise erhalten Sie Lösungen zur Selbstkontrolle, bitte achten Sie darauf, dass die Kinder nicht abschreiben.

Kontrollieren Sie regelmäßig Ihre Emails bzw Schoolfox Nachrichten sowie die Emails, die Ihre Kinder an die Office365 Adressen bekommen. Es werden über OneNote Arbeitsaufträge für das notwendige Distance Learning gestellt, um die geplanten Lerninhalte zu vermitteln.

Die Bearbeitung des zur Verfügung gestellten Unterrichtsmaterials fließt in die Leistungsbeurteilung ein und ist wie eine Hausübung bzw. Mitarbeit zu zählen. Schularbeiten werden keine mehr stattfinden, jedoch besteht die Möglichkeit zu mündlichen Prüfungen zwischen zwei Noten.

Alle geplanten Termine sind hinfällig, leider musste auch die Sportwoche der 4. Klassen und die Projekttage der ersten Klasse storniert werden.

Das BM für Familie, Arbeit und Jugend will Familien mit Kindern rasch und unbürokratisch eine finanzielle Unterstützung zur Bewältigung von Mehraufwendungen bzw. Einkommensausfällen aufgrund der Pandemie gewähren. Weitere Informationen und die genauen Richtlinien sowie das Antragsformular finden Sie unter diesen Links 

Formular_Ansuchen_Familienhärteausgleich

Information_Corona_Familienhärteausgleich

Richtlinien_Corona_Familienhärteausgleich

Bei Anklicken dieses Links erhalten Sie den Leitfaden für das Distance Learning nach Ostern.

Wir bedanken uns für die großartige Arbeit, die Sie liebe Eltern bei der Unterstützung Ihrer Kinder im Distance Learning leisten!

Beste Grüße
das Team der NMS Hausleiten

Hausleiten, am 24.4.2020

   
© NMS Hausleiten