Engagierte Schüler/innen beteiligten sich am 3. April an der großen Umweltaktion: STOP LITTERING! Littering bezeichnet das achtlose Wegwerfen von Abfällen in der Natur und geht einher mit dem veränderten Konsumverhalten und dem Mehr an Verpackungsmaterial.
Für eine saubere Umwelt packten die Kinder an, um unsere Landschaft zu säubern.
Eine achtlos weggeworfene Glasflasche belastet die Umwelt 4000 Jahre, ein kleiner Zigarettenstummel ca. 5 Jahre.
So viel Müll machte nachdenklich und es waren sich alle einig: Es wäre besser den Mist nicht in der Natur zu entsorgen, dann wäre die Frühjahrsputzaktion im Jahre 2020 nicht mehr notwendig.

littering 

   
© NMS Hausleiten