Drucken

Vergangene Woche fanden die Forschertage der 2. Klasse zum Thema „Weinviertler Dorf – damals und heute“ statt.

Zum Auftakt des Themas erkundeten die Kinder das Museumsdorf in Niedersulz, wo sie hautnah viele interessante Informationen über das Leben in einem Weinviertler Dorf im 19. Jahrhundert erfuhren und erleben durften.

Tags darauf hatten die Schülerinnen und Schüler dann die Gelegenheit, ihr neu erworbenes Wissen mit ihren eigenen Eindrücken zum Leben im Weinviertler Dorf heute zu verbinden und zu vergleichen. In Teams erarbeiteten sie unterschiedliche Aspekte wie beispielsweise die Bauern, die Schule, das Wirtshaus, die Greißlerei, usw.

Die dabei entstandenen Portfolios wurden zum Abschluss noch vor der Klasse präsentiert.

Niedersulz 800