Verabschieden müssen wir uns heuer nicht nur von den SchülerInnen der vierten Klassen. Wir wünschen auch Frau Panzenböck, Herrn Kavallar und unserem langjährigen Kollegen Robert Holler alles Gute für die Zukunft!

Robert 300

 

Ein Hoch auf uns - auf dieses Leben! Unter dem Motto, was wir uns erträumen - und was uns Jesus als Unterstützung verspricht, feierte Pfarrer Andreas Guganeder mit uns einen Wortgottesdienst.

In bewährter Art und Weise musizierte die Schulband der NMS Hausleiten unter der Leitung von Fr. FL Hutzler mit Unterstützung von Fr. FL Holler.

 Messe 600

Danach ging's ab ins Freibad nach Absdorf, wo sich die Hitze der letzten Schultage besser aushalten ließ!

Bad 600

 

Einen abwechslungsreichen und interessanten Vormittag erlebten die SchülerInnen der ersten Klasse in der letzten Schulwoche im Heimatmuseum Absdorf. Wie wurde in früheren Zeiten Getreide geerntet, gedroschen und gemahlen? Diese und mehr Arbeitsschritte durften von den jungen Leuten ausprobiert werden, die Handhabung der alten Werkzeuge war dabei eine Herausforderung.

Pano Getreide 

Im zweiten Teil unseres Programms besichtigten wir das liebevoll gestaltete Museum. Berufe wie etwa Wagner, die heute so gut wie ausgestorben sind und die Werkzeuge für diese Gewerke waren gerade wegen ihres hohen Alters neu für einige der jungen Gäste.

Pano Berufe

Begeistert hat auch die 500 Jahre alte Holzfigur der Heiligen Anna, die wir sogar vorsichtig angreifen durften.

Pano Anna Schule

Im alten Kaufmannsladen im Dachgeschoß fanden alle etwas zu tun - wiegen, messen oder mit der alten Registrierkassa kassieren, es machte alles sehr viel Spaß!

Pano Kaufm

Alle Fotos unseres Ausflugs sind in der Galerie zu sehen!

Die Mosaiktechnik ist uralt. Wir haben sie auf Holzplatten ausprobiert und Wandspiegel gestaltet. Die einzelnen Arbeitsschritte waren aufwendig. Die selbst entworfenen Motive wurden mit viel Liebe und Freude praktisch umgesetzt. In jedem Werkstück steckt ein Teil von einem selber. In der Galerie findest du mehr Fotos.

Christine Schwarz

 Spieglein 600

Wir leben im Plastikzeitalter und der von uns allen produzierte Plastikmüll verursacht bereits große UmweltschädenNachdem wir uns mit dem Thema Plastik auseinandergesetzt hatten, begannen wir Rucksäcke oder Taschen zu  nähen, da diese über viele Jahre verwendet werden können.

Das Nähen war anspruchsvoll, aber alle haben ein schönes Nähwerkstück aus Stoffresten mit nach Hause genommen. Alle Taschen und Sackerl sind in der Galerie zu sehen.

Christine Schwarz

Sackerl 600

Einen interessanten Einblick in das Bankwesen erhielten die 4. Klassen der NMS bei einem Besuch in der RAIKA in Hausleiten. Unser besonderer Dank gilt der Raiffeisenbank Wagram für die Unterstützung unserer Sommersportwoche.

Raika1  Raika2

In der letzten Schulwoche durften die 4. Klassen die Kinder der Clara-Fey-Schule zu einem Besuch empfangen. 10 tolle Stationen ließen sich unsere SchülerInnen einfallen - und ermöglichten durch ihr Engagement ein unvergessliches Erlebnis für unsere Gäste. Herr FL Anzböck schaffte es, in kürzester Zeit Bratwürstel für alle zu grillen - mit Unterstützung zweier Schüler. Unter der Koordination und Organisation von Frau FL Weigensam klappte alles bestens.

CF19 300 2CF19 300 1

CF19 300 3CF19 300 6

 

 

Bei schönstem Sommerwetter besuchten die Mädchen und Burschen der 1. Klasse den Bogenschießverein Artemis in der Stockerauer Au. Nach dem Aufwärmen erklärten die Profis die Platzregeln, halfen bei der richtigen Körperhaltung und gaben wertvolle Tipps. Es machte viel Spaß, die neue Sportart auszuprobieren und vielleicht ist ja die eine oder der andere auf den Geschmack gekommen!

Alle Bilder findest du in der Galerie.

Bogen 800

   
© NMS Hausleiten