Sehr geehrte Eltern und Erziehungsberechtigte!

Wie Sie sicher schon den Medienberichten entnommen haben, sind wir gezwungen, ab Dienstag, 17. November 2020, den Unterricht wieder auf „Distance Lerning“ umzustellen. Außerdem sind alle Personen im Schulgebäude verpflichtet, einen eng anliegenden Mund-Nasen-Schutz zu tragen (auch während des Unterrichtes!) Wir hoffen damit dazu beizutragen, die Infektionszahlen wieder zu senken.

Am Montag wird Präsenzunterricht nach Stundenplan stattfinden. Danach ersuchen wir die Schülerinnen und Schüler, alle Schulsachen mit nach Hause zu nehmen.

Wir werden den Montag auch dazu nutzen, mit den Kindern noch einmal das Prozedere des Home-Schoolings zu besprechen. Die Kinder sollten selbständig über Office 365 ihre Aufgaben bearbeiten und wieder hochladen können. Die Kolleg*innen üben dies mit ihren Kindern seit Schulbeginn.

Die Aufgaben werden individuell nach Fach und Lehrkraft entweder im Teams oder im OneNote zu erledigen bzw. hochzuladen sein. Arbeitsaufträge werden unterschiedlich gestellt – entweder tageweise oder in Projektform zu einem Abgabestichtag fällig.

Wir kommunizieren direkt mit den Kindern über den Chat im Teams. Die Kommunikation über Schoolfox wird sich auf Elterninformationen beschränken.

Schauen Sie ins Teams und kontrollieren Sie, ob die Arbeitsaufträge erledigt werden. Unterstützen Sie Ihr Kind bei der Einhaltung der Abgabefristen. Machen Sie bitte nicht die Aufgaben für Ihr Kind. Es macht nichts, wenn die Übungen fehlerhaft sind – aus Fehlern lernt man. Kontrollieren Sie aber mit Ihrem Kind die Verbesserungen.

Nutzen Sie bei Bedarf die Plattform Digi4School um zur elektronischen Version der Schulbücher zu gelangen – Anmeldung sh. Homepage.

Bei technischen Problemen wenden Sie sich bitte an Kollegin Stöckl oder Kollegin Seiter.

Sollten Sie in der Zeit des Distance Learnings für Ihr Kind eine Betreuung benötigen, dann nehmen Sie bitte rechtzeitig mit uns Kontakt auf, damit wir das auch gut organisieren können. Ich ersuche Sie, mich für Betreuungswünsche für diese 1.Woche bis spätestens Montag, 15:00 Uhr zu informieren (über folgenden Link https://forms.gle/3Qkw2XDm2rV4owaL7 oder per mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! )!

Die Schule wird an den Vormittagen immer besetzt sein, Sie können sich also bei Problemen in dieser Zeit auch telefonisch melden!

Ich wünsche Ihnen und Ihren Familien, dass Sie gut durch diese herausfordernde Zeit kommen und gesund bleiben!

Maria GRAF, DinNÖMS

 

Der Link zur Seite des Bundesministeriums:

 https://www.bmbwf.gv.at/Themen/schule/beratung/corona/schule_nov.html

Im heurigen Herbst dürfen wir an der MS Hausleiten immer wieder Gäste aus weiterführenden Schulen begrüßen, die ihre Einrichtungen präsentieren. Interessierte Schüler*innen der 3. und 4. Klassen bekommen einen Einblick in das Angebot der verschiedenen Schulen

Zu Gast bei uns waren bisher die HLW/FSW/FSB Tulln sowie die HAK Tulln. Geplant ist bereits der Besuch der HLT Retz sowie der LFS Hollabrunn.

BO 600

 

 

Für das nun beginnende Schuljahr 2020/21 möchten wir sie über einige wichtige Punkte bei der Registrierung und Nutzung von E-Books über die Plattform „digi4school“ informieren und auf die bereitstehenden Service-Leistungen hinweisen. 

Registrierung

Durch die Registrierung mit einer persönlichen E-Mail-Adresse kann im eigenen digitalen Bücherregal direkt auf alle E-Books zugriffen und die E-Books mit Lesezeichen, Notizen und Markierungen versehen werden. Der Zugangscode, der zur Nutzung berechtigt, muss lediglich einmal eingegeben werden. E-Books können auch ohne Registrierung und damit ohne Verwendung des digitalen Bücherregals genutzt werden (Funktion Anonymer Zugang).

Nutzung

Die über „digi4school“ bereitgestellten E-Books können mit unterschiedlichsten Endgeräten wie PCs, Notebooks oder Tablets genutzt werden. Auch über Smartphones kann auf E-Books zugegriffen werden, wenngleich die Nutzung für diese Geräte auf Grund der kleinen Bildschirmdiagonale nicht optimal ist. In der Online-Variante ist eine ständige Internetverbindung erforderlich. In der Offline-Variante können die E-Books über Apps „digi4school“ genutzt werden, welche über die relevanten App-Stores erhältlich sind. Die Registrierung muss über die Webanwendung digi4school erfolgen. Über den anonymen Zugang kann das E-Book nur ein Jahr, bei Registrierung im digitalen Bücherregal im Regelfall bis zu sieben Jahre genutzt werden.

Zum Schluss möchten wir noch auf den Datenschutz hinweisen:

Da gemäß Datenschutzanpassungsgesetz Jugendliche erst ab dem 14. Lebensjahr selbst über das Anlegen und die Verwendung einer eigenen Mail-Adresse bestimmen können, muss bei der Verwendung einer E-Mail Adresse von 10- bis 14-Jährigen die Bekanntgabe der Mail-Adresse und damit die Zustimmung durch die Erziehungsberechtigten erfolgen. Persönliche Daten dienen ausschließlich dazu, eine einfache Bedienung der Plattform zu ermöglichen. Die Profildaten also Vorname, Nachname, E-Mail-Adresse, Passwort (verschlüsselt) sowie die eingelösten Zugangscodes werden gemeinsam mit etwaigen Markierungen, Notizen und Lesezeichen in einem ISO 27001-zertifizierten Rechenzentrum in Österreich gespeichert. Der technische Betreiber von digi4school ist ebenfalls ISO 27001 zertifiziert.

Die NMS Hausleiten hat weitgehend E-Books bestellt. Die Codes stehen auf einem Aufkleber auf der Rückseite der Bücher.

Die Nutzung ist zu empfehlen, falls ein Buch in der Schule vergessen wird kann die HÜ trotzdem erledigt werden.

Eine ganz genaue Anleitung finden Sie hier!

1. Klassen

- betreten der Schule beim Lehrereingang ab 7.10 Uhr

- Eltern können die Kinder heuer leider nicht ins Gebäude begleiten

- die Klassenzimmer befinden sich im Erdgeschoß

- die Kinder brauchen am ersten Tag nur Zettel und Stift und eine Klarsichthülle mit (heuer KEINE Schreibtischunterlagen mitgeben!)

- die Klassenvorständinnen werden die Kinder begrüßen und die wichtigsten Infos schriftlich mitgeben

- um 9.10 Uhr werden die Kinder entlassen

- der Schulbus ist für diese Uhrzeit bestellt

 

2., 3. und 4. Klassen

- 3a betreten der Schule beim Lehrereingang, 2ab und 4a beim Schülereingang ab 7.10 Uhr

- Eltern können die Kinder heuer leider nicht ins Gebäude begleiten

- die Klassenzimmer der 2ab und 4a befinden sich im 1. Stock, 3a im Erdgeschoß

- die Kinder brauchen am ersten Tag nur Zettel und Stift und eine Klarsichthülle mit (heuer KEINE Schreibtischunterlagen mitgeben!)

- die Klassenvorständinnen werden die Kinder begrüßen und die wichtigsten Infos schriftlich mitgeben

- um 9.10 Uhr werden die Kinder entlassen

- der Schulbus ist für diese Uhrzeit bestellt

 

Unterrichtszeiten in der ersten Schulwoche: 

MO, 7. 9. 2020 – bis 9:15 Uhr

DI, 8. 9. 2020 – bis 11:10 Uhr

MI, 9. 9. 2020 – bis 13:05 Uhr

DO, 10. 9. 2020 – bis 13:05 Uhr

FR, 11. 9. 2020 – bis 12:10 Uhr

Schulbusverbindung ist gegeben!

 

Im Schulgebäude gelten die üblichen Hygieneregeln: Abstand halten, Hände desinfizieren oder waschen, regelmäßiges Lüften und Tragen des Mund-Nasen-Schutzes im Eingangsbereich bzw. in den Gangbereichen. In der Klasse kann der M-N-Schutz abgenommen werden. Die Kinder erhalten einen genauen Hygieneplan. Weitere Vorsichtsmaßnahmen richten sich nach der wöchentlich kommunizierten Corona-Ampel für den Bezirk.

Elternfolder 

Elternbrief Bundesministerium

Dienstag, 7. Juli 2020 9.00 – 11.00 Uhr

Mittwoch, 2. September 2020 9.00 – 11.00 Uhr

In den oben genannten Zeiten stehe ich Ihnen für dringende Anliegen zur Verfügung.

Allen Schülerinnen und Schülern und allen Kolleginnen und Kollegen wünsche ich erholsame schöne Sommerferien!

Kommt alle gesund und wohlbehalten, energiegeladen und wissensdurstig am Schulbeginn wieder!

Maria GRAF, DinNMS

Direktorin

Unter dem Link Einkaufsliste für die 1. Klassen finden Sie die Einkaufsliste für unsere künftigen ersten Klassen.

Die anderen Jahrgänge können wie gewohnt ihre Hefte und Mappen weiterverwenden!

Nach vier Jahren heißt es nun Abschied nehmen von der NMS Hausleiten. Die Schüler*innen der 4. Klassen machen sich gut gerüstet auf, um einen neuen Lebensabschnitt anzutreten. Wir haben unsere diesjährige Abschlußfeier im kleinen Rahmen gehalten und ließen es uns dennoch nicht nehmen, noch einmal die vier vergangenen Jahre Revue passieren zu lassen und den jungen Leuten alles Gute für die Zukunft zu wünschen. Diese Gelegenheit nahmen unsere zwei Rosenkavalliere zum Anlass, um sich von Kollegin Seiter mit Kniefall zu verabschieden. Wir weden euch vermissen!

Abschied 500

Am Mittwoch und am Donnerstag in der letzten Schulwoche hatten wir Grund zum Feiern, Danken und Beten um Gottes Segen nach diesem außergewöhnlichen Schuljahr - am Mittwoch sogar interreligiös - auch mit einem muslimischen Gebet. Bewährterweise haben uns unsere MusikantInnen unterstützt beim Singen im Schulhof. Auch Herr Pfarrer Guganeder unterstützte unser Gebet!

GodieAlleswirdgutBildGodieAlleswirdgutBand

Band vom Donnerstag; Am Vortag wurde unsere Kirchenband von Marlies, Isabella, Mariella und Emanuel unterstützt!

Alles wird gut! Unter dem Zeichen den Regenbogens hofften die Kinder in der "Zuhause-Corona-Zeit", dass bald wieder alles gut werden wird. Wir nahmen dazu die Noah-Geschichte als Impuls, dass wir verbunden mit Gott diese Krise überwinden werden! We shall overcome ....

Außerdem konnten wir unsere Schulwartinnen vorstellen: Frau Horvarth und Frau Kanzler! - Frau Haselberger hat ihren wohlverdienten Ruhestand angetreten: Wir wünschen Gesundheit und alles Gute!

    RallyeDo05 300   RallyeDo06 400

Im Anschluss daran machten sich die 1. - 3. Klassen auf den Weg, um eine Rätselrallye durch Hausleiten zu machen. Wir suchten nach versteckten Hinweisen zur Geschichte unserer Denkmäler und Gebäude. Dabei haben wir den Weg vom Friedhof bei der Statue der Hl. Agathe über den Stirbweg hinunter zum Haidkreuz eingeschlagen, vorbei am Gemeindezentrum mit einer kurzen Rast zum Eisessen bei der Bäckerei-Konditorei Petermann. Dann passierten wir das Denkmal zum 60sten Regierungsjubiläum von Kaiser Franz Joseph I. und marschierten dann wieder die Kirchenstraße hinauf, wo wir das Mahnmahl zu den Opfern der beiden Weltkriege näher betrachtet haben.

Der Elternverein spendierte eine Jause und ein Eis von der Bäckerei! Herzlichen Dank! Anschließend wurden die Kinder mit einem Klassen-Kino belohnt. Bei der Siegerehrung konnten die ersten Plätze einen Gutschein für die Hausleitner Pizzeria gewinnen!

Die 4. Klassen machten einen Wandertag zum Gaisrucker Bad!

Die Kinder der 1., 2. und 3. Klassen werden auch am letzten Schultag gestaffelt kommen, um ihre Jahreszeugnisse in Empfang zu nehmen.

Gruppe B
7:15 – 7:45 Uhr: Zeugnisverteilung und Verabschiedung in die Ferien
Der Bus kommt in der Früh um 7:05 Uhr an und fährt dann um 7:50 Uhr wieder ab.

Gruppe A
8:00 – 8:35 Uhr: Zeugnisverteilung und Verabschiedung in die Ferien
Der Bus kommt um 7:50 Uhr an und fährt dann um 8:50 Uhr wieder ab.

 

Die Kinder der 4. Klassen werden heuer die gemeinsame Verabschiedung im Freien, auf dem Sportplatz der Schule haben (bei Schlechtwetter im Turnsaal). 
Details sh. Einladung.
Beginn 9:00 Uhr
Der Bus kommt um 8:50 Uhr an und fährt dann um 9:50 Uhr wieder ab.

 

   
© NMS Hausleiten