Liebe Eltern, liebe Erziehungsberechtigte!

Am 18. Mai 2020 findet die zweite Etappe der Schulöffnungen in der Zeit der Coronakrise statt. Nun dürfen auch wir wieder Ihr Kind in der Schule bei uns begrüßen. Es gelten jedoch besondere Vorsichtsmaßnahmen. Ihr Kind wird wie vor der Krise stundenplanmäßigen Unterricht (ohne Nachmittagsunterricht) diesmal aber an bestimmten Tagen erhalten, die anderen Tage sind Hausübungs- und Übungstage.

Grundsätzlich gibt es dafür 2 unterschiedliche Modelle. Wir haben uns für das Reißverschluss-Prinzip entschieden, das bedeutet, dass die Kinder an jedem zweiten Schultag in der Schule unterrichtet werden!

Die Einteilung in die Gruppen A und B (siehe Anhang Gruppeneinteilung) haben wir in Absprache mit den Direktorinnen der Volksschule Hausleiten getroffen und dabei die Geschwisterkinder in dieselbe Gruppe eingeteilt. Wir hoffen, dass wir Ihnen damit Ihre familiäre Planung erleichtern können.

Anhand des beigelegten Planes können Sie jene Tage entnehmen, an denen Ihr Kind unterrichtet wird. An den anderen Tagen bieten wir allenfalls Betreuung für Hausübung und Übung an (vor allem für jene Schülerinnen und Schüler, die dies nicht zu Hause erledigen können). Wir bitten Sie uns eine Woche im Voraus darüber schriftlich zu informieren, ob Sie dieses Angebot für den/die Betreuungstag/e unbedingt benötigen.

Über das Prozedere an den beiden Fenstertagen (nach Christi Himmelfahrt und nach Fronleichnam) werden wir Sie in den nächsten Tagen informieren!

Ihr Kind braucht, wenn es die Schule betritt, ausnahmslos eine Mund-Nasen-Maske und muss diese in den Pausen und vor und nach dem Unterricht unbedingt aufsetzen.

Sollte Ihr Kind der Risikogruppe angehören oder wenn Sie Bedenken haben, dass Ihr Kind, Sie oder Angehörige gefährdet sind zu erkranken, reicht eine schriftliche Entschuldigung. Das Lernen muss jedoch dann zu Hause ermöglicht werden.

Sollten Sie weitere Fragen haben, die dringend geklärt werden müssen, wenden Sie sich bitte an uns.

Vielen Dank für Ihre Mithilfe und bleiben Sie gesund!

e.h. Maria GRAF, DinNMS und das Lehrerteam der NMS Hausleiten

 

Hier der Link zur Gruppeneinteilung der Kinder: Gruppeneinteilung der Klassen

Hier der Link zum Terminplan für die Gruppen: Termine Gruppen A und B

 

Werte Eltern,

aufgrund der im Nationalrat beschlossenen Maßnahmen steht ab Montag 16.3. die Schule nur mehr für jene Schülerinnen und Schüler offen, deren Eltern außer Haus erwerbstätig sein müssen und deren Kinder nicht betreut sind. Dies gilt auch für die Zeit nach Ostern bis Mitte Mai.

Bis zum 15. Mai werden entsprechende Vorkehrungen für die Rückkehr der SchülerInnen in die Schulklassen getroffen und vorbereitet. Ab dem 18. Mai wird der Unterricht in Schichtbetrieb erfolgen, wodurch eine Verdünnung der Schülerzahlen garantiert und eine mögliche Infektionsgefahr reduziert wird. Laut jetzigem Plan soll etwa die Hälfte der Kinder einer Klasse Montag, Dienstag und Mittwoch unterrichtet werden, Donnerstag und Freitag ist die andere Hälfte anwesend. In der darauffolgenden Woche wechseln die Unterrichtstage. An den unterrichtsfreien Tagen werden die Kinder Arbeitsaufträge bekommen. Detaillierte Informationen betreffend Einteilung folgen baldmöglichst. 

Wenn Sie für Ihr Kind in der Überbrückungsphase bis 15. Mai Betreuung brauchen geben Sie dies bitte der Direktion am Vortag bis 13 Uhr per Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! bekannt.

Benötigte Materialien können an Schultagen täglich zwischen 8 und 12 Uhr beim Journaldienst abgeholt werden oder nach Vereinbarung mit dem Klassenvorstand.

Es sind alle Unterlagen und Arbeitsblätter in einer Mappe/Ordner zu sammeln, die Kontrolle erfolgt später. Teilweise erhalten Sie Lösungen zur Selbstkontrolle, bitte achten Sie darauf, dass die Kinder nicht abschreiben.

Kontrollieren Sie regelmäßig Ihre Emails bzw Schoolfox Nachrichten sowie die Emails, die Ihre Kinder an die Office365 Adressen bekommen. Es werden über OneNote Arbeitsaufträge für das notwendige Distance Learning gestellt, um die geplanten Lerninhalte zu vermitteln.

Die Bearbeitung des zur Verfügung gestellten Unterrichtsmaterials fließt in die Leistungsbeurteilung ein und ist wie eine Hausübung bzw. Mitarbeit zu zählen. Schularbeiten werden keine mehr stattfinden, jedoch besteht die Möglichkeit zu mündlichen Prüfungen zwischen zwei Noten.

Alle geplanten Termine sind hinfällig, leider musste auch die Sportwoche der 4. Klassen und die Projekttage der ersten Klasse storniert werden.

Das BM für Familie, Arbeit und Jugend will Familien mit Kindern rasch und unbürokratisch eine finanzielle Unterstützung zur Bewältigung von Mehraufwendungen bzw. Einkommensausfällen aufgrund der Pandemie gewähren. Weitere Informationen und die genauen Richtlinien sowie das Antragsformular finden Sie unter diesen Links 

Formular_Ansuchen_Familienhärteausgleich

Information_Corona_Familienhärteausgleich

Richtlinien_Corona_Familienhärteausgleich

Bei Anklicken dieses Links erhalten Sie den Leitfaden für das Distance Learning nach Ostern.

Wir bedanken uns für die großartige Arbeit, die Sie liebe Eltern bei der Unterstützung Ihrer Kinder im Distance Learning leisten!

Beste Grüße
das Team der NMS Hausleiten

Hausleiten, am 24.4.2020

Lehre ist Lernen auf besondere Weise: praxisorientiert und gleich im Job. Lehre ist erwachsen werden ohne Umwege: im Team und im Betrieb, mit eigener Verantwortung – und eigenem Geld. Und Lehre eröffnet alle Chancen: von der Meisterkarriere bis zu Selbständigkeit und Studium. Respekt!

Im Rahmen des Berufsorientierungsunterrichts wurde den SchülerInnen der 3a das Wesentliche über das Thema Lehre erklärt. Der Vortrag war sehr spannend und die jungen Leute erhielten einen Einblick in die vielfältige Ausbildungslandschaft Österreichs. Link: www.lehre-respekt.at

LehreRespekt 800

Am Faschingsdienstag ließen sich die SchülerInnen der NMS Hausleiten die vom Elternverein gesponserten Faschingskrapfen besonders gut schmecken!

Fasching

Am 20. Februar waren die Schülerinnen und Schüler der 1ab bei den "Umwelt.Wissen Tagen für Kids" im Universitäts- und Forschungszentrum der BOKU in Tulln. Hier hatten wir Gelegenheit uns an vielen Stationen zu informieren und selbst zu experimentieren. Sehr interessant waren die Lernstationen zur Entstehung und Zusammensetzung der Böden, zum Finden und Erkennen von Tierspuren im Naturschutzgebiet, dem Bau von Samen- und Gräserbomben, der Papiergewinnung aus Zellulose und vielem mehr. Fotos davon findest du in der Galerie.
Zusätzlich hatten wir danach eine gesunde Jause mit Bio-Obst und Gemüse vom regionalen Bauernhof.

Gruppe1ab 800

Das Gespenst von Canterville bezauberte wieder einmal Schüler und Lehrer der NMS Hausleiten. Nachdem das Theaterstück "Spooked" im Englischunterricht zuvor durchgelesen wurde, gaben die Schauspieler und Schauspielerinnen des Ensembles "Vienna English Theatre" ihr Bestes und performten das Theaterstück von Sean Aita im VAZ Stockerau. Die Schüler und Schülerinnen der 3. und 4. Klassen waren voll bei der Sache. Es war nach zwei bis drei Jahren intensiven Englisch-Trainings an unserer Mittelschule kein Problem, die Handlung sehr gut zu verstehen und alle waren von den Charakteren und ihrer Performance hellauf begeistert.

Spooked 800

Sportliche Grüße vom Schikurs am Hochkar senden die Kinder der 2a!

Schikurs 2a 600

Workshop fit in die Klimazukunft! Der Workshop brachte den SchülerInnen der 3. Klasse die Wechselwirkung verschiedener Systeme näher und zeigte Auswirkungen aufgrund menschlicher Einflüsse. ZIEL war es zu erkennen, dass wir Menschen Teil der Natur sind und es gilt, diese zu schützen.

Klimafit 800

Alle Fotos des spannenden Workshops findest du in der Galerie!

 

Einen lustigen Tag am Eislaufplatz in Stockerau verbrachten die Kinder der ersten und dritten Klassen! Mehr Fotos davon sind in der Galerie zu sehen.

Eislaufen 600

   
© NMS Hausleiten